KOSTENFREI UND UNVERBINDLICH ANFRAGEN!     +49 (0) 2151 531788-0       info@eurocontain.de

Wohncontainer bei Eurocontainer

Wohncontainer werden oft als kostengünstige Unterkunft für Bauarbeiter, Ingenieure, Feldarbeiter und mittlerweile auch für Flüchtlinge genutzt. Auf Baustellen wird der Wohncontainer auch als Unterkunftscontainer bezeichnet.

Die Standardeinrichtung kann auf Wunsch durch unser umfangreiches Containerzubehör erweitert werden. So ist eine individuelle Ausstattung wie Bettengestelle ohne Matratze (Matratze aus hygienischen Gründen nur zum Kauf), Schranke, Tisch, Kühlschrank, Stuhl, Spind, etc. möglich.

Mit unseren Wohncontainern können sie ganz schnell und einfach Raum schaffen. Alle unsere Container entsprechen der Iso-Norm und sind koppel- und stapelbar. Somit spielt die Größe ihres Raumbedarfs keine Rolle. Durch den einfachen Aufbau können beliebig viele Einzelcontainer zu einer großen Containeranlage verbunden werden. Zudem sind die Container bis zu dreifach stapelbar, wodurch der Aufbau ganzer Stockwerke ermöglicht wird.

Wohncontainer Bürocontainer

Neue und gebrauchte Wohncontainer

Rufen Sie jetzt an
 +49 (0) 2151 531788-0
oder schreiben Sie uns eine Nachricht






Wer hat nicht irgendwann einmal den Gedanken gehabt, alle wichtigen Sachen zu packen, auf das Auto zu laden und ein neues Leben zu beginnen. In Amerika ist dies in den sogenannten Trailerparks bereits möglich. Und auch hierzulande erfreuen sich Wohncontainer immer größerer Beliebtheit. Diese können einfach auf einen Lkw geladen werden, um an einem neuen Ort wohnen zu können.

Immer mehr Variationen kommen auf den Markt

Viele Tüftler und Architekten arbeiten stetig daran, die besonderen Trailer weiterzuentwickeln und zu verbessern. Zum Beispiel hat der Amerikaner Marti vier Seecontainer zusammen mit einem Architekten umgebaut und in einem eigenen Blog regelmäßig über den Fortschritt berichtet. Ein anderer Amerikaner Adam Kalkin hat sogar ein Modell entwickelt, das sich per Knopfdruck in ein Café verwandelt.

Worauf muss ich beim Kauf eines Wohncontainers achten?

Die Nachfrage nach leicht zu transportierenden und attraktiven Wohneinheiten steigt stetig an. Allerdings steht bei den meisten Käufern weniger die Mobilität, sondern vielmehr die Bezahlbarkeit des „mobilen Hauses“, im Vordergrund. Früher wurden diese aus alten Seecontainern gebaut. Heute werden fertige, genormte und modulare Einheiten aus speziellen, wohngeeigneten Materialien hergestellt. Grundsätzlich handelt es sich bei einem Wohncontainer um eine stabile Transportbox aus Metall.

In der Regel hat diese ein Maß von 20 Fuß. Und dieses wird auch für die Wohncontainer übernommen, wobei allerdings andere Materialien zum Einsatz kommen. Bei dem Kauf eines solchen sollte darauf geachtet werden, dass es der aktuellen Energiesparverordnung entspricht. Einige Modelle erreichen sogar den Passivhausstandard.

Wo darf ich den Wohncontainer aufstellen?

Wer sich einen Wohncontainer zulegen und diesen dann auf seinem Grundstück aufstellen will, muss ähnliche bürokratische Hürden bewältigen, wie bei einem normalen Bebauungsverfahren. Wenn hierzu offene Fragen bestehen, helfen wir Ihnen gerne weiter, auch kann hierzu bei der zuständigen Gemeinde nachgehakt werden. Eventuell kann es auch interessant sein, ein Grundstück für das Aufstellen des Wohncontainers zu pachten. Dies ist dann sinnvoll, wenn nicht lange an einem Ort geblieben werden soll.